AKTUELLES

 

Die Bahá'í-Gemeinde Mainz war auf dem Interkulturellen Fest
am Sonntag, 11.09.2022 

Miteinander feiern, sich informieren und mehr voneinander erfahren!

Die Landeshauptstadt Mainz veranstaltete die jährlich im September stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) vom 09.-18.09.2022 unter dem Motto "Heimat - In Vielfalt zusammen leben". Im Rahmen dieser interkulturellen Woche fand am Sonntag, 11.09. ein Interkulturelles Fest statt und die Bahá'í-Gemeinde war mit einem Stand vertreten.

Viele interessante und inspirierende Gespräche wurden geführt. Mit den Kindern haben wir gemeinsam "Dosentelefone" gebastelt und es war spannend zu erleben, wie die Kinder überrascht waren, dass man wirklich darüber telefonieren kann. 

Eine besondere Freude war es, als der Oberbürgermeister Herr Michael Ebling unseren Stand besuchte. 

Besuchen Sie unsere Andachten
(die Andachten sind für jeden offen

Jeden Morgen um 07:30 Uhr  

&

Mittwochs um 08:00 Uhr 

&

Freitags um 19:00 Uhr 

Alle Andachten finden derzeit Online über ZOOM statt. 

Um Informationen und Zugangsdaten zu erhalten, schreiben Sie

uns bitte eine E-Mail an mainz@bahai.de 

Gemeindeaktivitäten

JuniorJugendGruppe  

Junge Menschen, besonders im Alter von zwölf bis fünfzehn Jahren, erleben viele körperliche, intellektuelle und emotionale Veränderungen. Es stellen sich ihnen Fragen zu grundlegenden Themen, wie z.B. wer sie sind, was ihre Absicht im Leben ist, wie sie ihre Talente und Fähigkeiten für bedeutsame Ziele einsetzen können – was sie beispielsweise angesichts der Ungerechtigkeit in der Welt oder der Zerstörung der Umwelt selbst beitragen können.

 

Gruppen von Gleichaltrigen unterstützen sie sich gegenseitig und mit geschulten Trainern dabei, ihr Potenzial sowie ihre Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten. Angeregt durch das gemeinsame Studium von Texten führen sie Gespräche über Werte und persönliche oder gesellschaftliche Themen, die einen positiven, hoffnungsvollen Ausblick auf ihr Leben und die Welt ermöglichen. Freundschaften entstehen und werden gefestigt durch den Austausch in der Gruppe, durch Spiele und Sport sowie durch Vorbereitung und Durchführung sozialer Projekte zur Verbesserung der Nachbarschaft.

So haben wir auch seit Sommer 2021 in Mainz eine JuJu-Gruppe mit 9 Jungen und Mädchen im Alter von 11-14 Jahren und gemeinsam wurden bereits drei soziale Projekte geplant und durchgeführt: 

  1. Ein Flohmark; der Erlös wurde an ein Mainzer Tierheim gespendet 

  2. Ein Nachbarschaftfest "Waffeln statt Waffen"; der Erlös geht an ein Ukrainisches Flüchtlingsheim in Mainz 

  3. Ein Spendenlauf; der Erlös geht an eine Schule im Ahrtal 

Wenn Sie Interesse an unserer JuniorJugendlichen Gruppe haben und auch Ihr Kind dabei sein möchte, dann kontaktieren Sie uns unter 0151-17476165  - wir freuen uns auf Ihr Kind.

Wir treffen uns immer alle 14 Tage samstags von 11-14 Uhr in Mainz-Hechtsheim.